Mathematik und Kunst

Einleitung


Liebe Schüler/innen,
vielleicht fragt ihr euch, wie Mathematik und Kunst zusammenpassen. Sowohl in der Mathematik als auch in der Kunst spielen häufig Muster und Strukturen eine wichtige Rolle. Es gibt Künstler, die ihre Kunstwerke mit Hilfe der Mathematik konstruieren. Diese Künstler bezeichnen ihre Kunstrichtung als "konkrete Kunst". Im Laufe der Station werdet ihr verschiedene Kunstwerke des Künstlers Max Bill erkunden. Ihr werdet erstaunt sein, wie viel Mathematik in seinen Kunstwerken steckt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken und Experimentieren!

 
Mathematische Inhalte

In der Station „Mathematik und Kunst“ erarbeiten die Schülerinnen und Schüler anhand von verschiedenen Materialien, Videos und Simulationen das Thema „Brüche und die Addition von Brüchen“. Dabei begegnen sie den folgenden mathematischen Inhalten:

  • Einführung der Bruchzahlen als Anteile geometrischer Formen
  • Fachbegriffe Zähler, Nenner und Bruch verwenden
  • Größenvergleich von Brüchen
  • Brüche mit einem Zahlenwert größer als 1
  • Grundvorstellungen des Verfeinerns und Vergröberns für das Erweitern bzw. Kürzen von Brüchen
  • Addition (und Subtraktion) von Brüchen

Weitere Informationen zu den Lernzielen und dem benötigten Vorwissen finden Sie in den Lehrerinformationen unter Downloads.

Impressionen